Freie Versandkosten ab 50€ Bestellwert (unter Bedingungen)
Kundendienst Tel : +49 30 98 289 156
Onlineshop für DIY Bastelbedarf und Freizeit Hobbies
62475 Referenze für alle Ihre Kreationen
Alle Kategorien sehen
Anleitung

Netter Osterhase aus Fimo Air

Herstellungsdauer: 15 min

Schwierigkeit einfach

Netter Osterhase aus Fimo Air

Verarbeitung :

Schritt 1 :

Den Block FIMOair light mit dem Acrylroller zu einer ca. 2 cm dicken Platte ausrollen. Die Motivvorlage
ausdrucken, das Papiermotiv ausschneiden und als Schablone auf die FIMOair light-Platte legen.
Nun das Hasenmotiv mit dem Küchenmesser am Rand der Schablone entlang ausschneiden. Überschüssiges
FIMOair light entfernen, und die Motivränder mit dem Finger oder einem Modellierstab glätten.
Für die Standplatte ein ca. 10 x 8 cm großes Stück FIMOair light ausschneiden (kleiner Hase ca. 8 x 5 cm).
Aus den FIMOair light-Resten Eier formen.

lapin_fimo_modeles 

lapin_fimo_1

 

Schritt 2 :

Jeweils einen Schaschlikspieß von der Ohrspitze bis in den Hasenkörper schieben. Für die Nase eine Minikugel
aus FIMOair light formen und mit einem Stück Hölzchen in den Körper stecken. Die Innenkonturen der Ohren mit
einem Modellierstab rillen, und mit der Stiftkappe Kreise in den Hasenkörper und die Eier prägen. Alles 1 Tag lang
an der Luft trocknen lassen oder wenn es etwas schneller gehen soll bei 600 Watt für ca. 5 Minuten in der Mikrowelle härten.
 
Wichtig:
Es muss ein Glas mit kaltem Wasser (ca.125 ml = 1/8 l) mit in die Mikrowelle gestellt werden
um ein Überhitzen zu vermeiden! Binnen 1 Stunde nach dem Modellieren härten. Falls der Hase noch nicht
trocken ist, kurz abkühlen lassen, umdrehen und nochmals ca. 5 Minuten in der Mikrowelle härten lassen.
 
Wichtig:
Das Wasser durch kaltes Wasser (125 ml) ersetzen und wieder mit in die Mikrowelle hineinstellen.

lapin_fimo_2

 

Schritt 3 :

Den Hasen, die Standplatte und die Eier in den gewünschten Farben bemalen.
Zuerst mit Weiß grundieren, dann mit Hellblau bemalen
oder umgekehrt. Farbe trocknen lassen, dann für einen antiken Effekt mit einem Schleifschwamm schleifen.
Die Tupfen in Weiß oder Hellblau malen.
Die Augen mit dem Lumocolor-Stift aufzeichnen.
Lackieren und trocknen lassen.

lapin_fimo_3

 

Schritt 4 :

Zum Schluss je drei Drahtstücke links und rechts von der Nase als Barthaare einstecken, den Hasen auf die
Standplatte kleben und mit einer Schleife verzieren.

lapin_fimo_4

lapin_fimo_5

Copyright Staedtler. Alle Rechte vorbehalten. Der Abdruck, eben teilweise, ohne die Genehmigung der Autorin ist verboten. 
Alle andere Modelle auf diesen Webseiten:
Staedtler by clicking on: http://staedtler.1agency.de/en/index.php


Zurück   Drucken