Freie Versandkosten ab 50€ Bestellwert (unter Bedingungen)
Kundendienst Tel : +49 30 98 289 156
Onlineshop für DIY Bastelbedarf und Freizeit Hobbies
62400 Referenze für alle Ihre Kreationen
Alle Kategorien sehen
Anleitung

Badeanzug bestickt mit Miyuki Delicas

Badeanzug bestickt mit Miyuki Delicas

Verarbeitung :

Vorgehensweise:
Es werden 3 Stick-"Techniken" verwendet, die alle von dem gleichen Prinzip ausgehen.

maillot_d1



1.    Technik für lange Geraden
2.    Technik für das Sticken von Kurven
3.    Technik für das Sticken von "Erbsenpunkten"

Schritt 1 :
Schneiden Sie ein Stück Faden in zweifacher  Länge der gewünschten Sticklinie zuzüglich ein paar Zentimeter ab.
Führen Sie den Faden durch die Nadel und machen Sie einen Knoten (oder 2) mit den beiden Enden des Garns. Auf diese Weise wird Ihre Stickerei fester, da zwei Fäden in Ihren Perlen sein werden!

maillot_d2



Technik 1:
Legen Sie alle erforderlichen Perlen auf die rechte Seite des Segments der zu stickenden Linie.

Stechen Sie Ihre Nadel an der Stelle, an der die Sticklinie beginnen soll, durch den Stoff. Nehmen Sie etwas weniger Perlen auf als die gewünschte Linie lang ist, legen sie auf die gedachte Linie und stechen direkt hinter den Perlen wieder durch den Stoff. Stechen Sie dann hinter der letzten aufgenommenen Perle von unten nach oben durch den Stoff und noch einmal durch die Perle und wieder nach unten.

Dann schneiden Sie den Faden durch und sichern den Faden z.B. durch Verknoten.

 

maillot_d3

 

maillot_d4



Technik 2:
Sie folgen im Grunde der gleichen Technik für die langen Geraden abgesehen davon, dass Sie in den Kurven nur 5 oder 6 Perlen aufnehmen damit sich eine gleichmässige Kurve ergibt.

maillot_d5



Technik 3:
Diese Technik erlaubt es, kleine "Erbsenpunkte" mit Perlen zu sticken.
Zunächst vernähen Sie den Faden. Dann nehmen Sie eine Perle auf und stechen direkt dahinter durch den Stoff.
Mit der Nadel vor der Perle wieder nach oben stechen und den Vorgang wiederholen.
Achten Sie dabei darauf, den Faden nicht zu sehr zu ziehen, damit der Stoff glatt bleibt.
Dann stechen Sie ein Stück weiter wieder nach oben und wiederholen die Schritte.

maillot_d6



Wie Sie sehen können, wurden bei dem Badeanzug alle 3 Techniken angewendet. Die langen Segmente (1), das obere und untere Ende des Streifens (2) und die dekorativen "Erbsenpunkte" (3).
Sie können auch aufgenähte Elemente hinzufügen.
Bitte beachten: Die Duracoat-Perlen von Miyuki haben eine bessere Beständigkeit als konventionelle Farben, jedoch ist es möglich, dass sie mit der Zeit "verblassen". Der bestickte Badeanzug sollte ausschliesslich von Hand gewaschen werden.

maillot_2

 

Copyright Création Spring In Fialta für Perlesandco.com 2015.



Alle Rechte vorbehalten. Der Abdruck - auch auszugsweise - ist ohne die Genehmigung der Autorin verboten.

Weitere Modelle finden Sie auf diesen Webseiten:



http://springinfialta.com/


Zurück   Drucken