Freie Versandkosten ab 50€ Bestellwert (unter Bedingungen)
Kundendienst Tel : +49 30 98 289 156
Onlineshop für DIY Bastelbedarf und Freizeit Hobbies
62399 Referenze für alle Ihre Kreationen
Alle Kategorien sehen
Anleitung

Set Ohrringe und Halskette aus abgetönten Canes schwarz weiß

N.B. Wir informieren Sie , daß diese Anleitung mit Google Trad übersetzt wurde. Wir bitten um Verzeihung, wenn sie für Sie nicht deutlich ist. Zögern Sie nicht unser Kundendienst durch das Formular zu kontaktieren , falls Sie Erklärungen brauchen

Set Ohrringe und Halskette aus abgetönten Canes schwarz weiß

Verarbeitung :

ARBEITSSCHRITTE:

Für dieses Schmuckset benötigen wir eine Cane mit Farbübergang. Dazu benutzen wir eine Nudelmaschine. 

Schritt 1: 

Vorbereitung der 4 Farben: 1 weiß, 1 hellgrau, 1 dunkelgrau und 1 schwarz

1_ok

 

Schritt 2: 

Formen Sie großzügige Dreiecke, die aneinander verknetet werden.

2_ok




Schritt 3: 

Kurbeln Sie die Platte auf der größten Stufe durch die Nudelmaschine (siehe Foto).

3_ok

 



Schritt 4: 

Falten Sie die Platte zusammen und kurbeln diese ein weiteres Mal durch die Nudelmaschine mit derselben Einstellung. 

Wiederholen Sie diesen Vorgang mehrere Male, bis die harten Übergänge zwischen den Farben verschwinden und ein weicher Farbübergang entsteht.

4_ok

5_ok

6_ok

Schritt 5: 

So sieht die Platte nach 8 Mal Durchkurbeln aus.

7_ok

 

Schritt 6: 

Platte nach 18 Mal Durchkurbeln.

8_ok

 



Schritt 7: 

Wenn die Farbübergänge schön miteinander verschmolzen sind, muss die Platte möglichst dünn ausgewalzt werden, ohne dabei zu reißen. 

Kurbeln Sie hierfür die Platte im entgegengesetzten Sinn mit der vorletzten Stufe durch die Nudelmaschine.

9_ok

Schritt 8: Schneiden Sie die Ränder gerade und teilen Sie die Platte in zwei gleich große Streifen.

11_ok



Schritt 9: 

Rollen sie nun die Streifen in entgegengesetzter Richtung auf. Achten Sie dabei darauf, dass möglichst wenig Luft zwischen die Rollen gelangt. Auf diese Weise erhalten Sie zwei Canes mit entgegengesetzten Farbverläufen.

12_ok

Schritt 10: 

Schneiden Sie jede Cane zu (siehe Foto).

13_ok

Schritt 11:

Der Durchmesser der mittelgroßen Rolle bleibt unverändert.

Die kleinere Rolle wird gekürzt und leicht dünner gemacht. Ziehen Sie die längste Rolle stärker aus. Ziel ist es, 3 Canes mit verschiedenen Durchmessern zu bekommen. 

Legen Sie die Canes auf einem Backpapier für 30 Minuten in den Kühlschrank. Sie lassen sich dann besser schneiden, ohne zu sehr die Form zu verlieren.

14_ok

15_ok



Schritt 12:

Schneiden Sie mit der Klinge 1 mm dicke Scheibchen ab.

16_ok

Legen Sie die Scheiben auf ein Backpapier. Streichen Sie jede Scheibe mit dem Finger flach und glatt. Bedecken Sie die Oberfläche mit einem zweiten Stück Backpapier.

Durchstechen Sie die Scheiben mit einer Nadel zur Durchbohrung von Perlen.

Backen Sie alles nach den Vorgaben für Ihre Modelliermasse. In der Regel beträgt die Backzeit 30 Minuten bei 110 °C. 

Nach dem Backen werden die Perlen aus dem Ofen genommen. Entfernen Sie das Backpapier und lassen Sie die Perlen abkühlen.

Wenn Sie die Scheiben vor dem Backen nicht durchstochen haben, können Sie das nun mit einem feinen Bohrer nachholen.  

Jetzt kann das Zusammenfügen der Einzelteile erfolgen.

 

17_ok


Schritt 13:

Für das Collier benötigen Sie Kabeldraht, einen hohlen PVC-Schlauch mit 2 mm Durchmesser, eine Klinge, einige Silberperlen, zwei Biegeringe, 2 Quetschperlen, einen Karabinerverschluss, ein kurzes Stück Kette und einen kleinen Seitenschneider. Für die Ohrringe brauchen Sie außerdem 2 versilberte Haken, 2 Flachkopfnietstifte und eine kleine Rundzange

Schneiden Sie mit Hilfe der Klinge den PVC-Schlauch in kleine, 5-7 mm lange Stücke. 

Benutzen Sie ein Tuch als Unterlage. Sie schützen damit Ihre Arbeitsfläche und verhindern außerdem, dass die abgeschnittenen Stückchen auf den Boden fallen.

Für die Ohrringe schneiden Sie kürzere, ca. 4 mm lange Stücke. 

Schritt 14: 

Fädeln Sie die Scheibchen mit dem Farbverlauf auf den Kabeldraht, indem Sie immer abwechselnd die kleinen schwarzen Schläuche dazwischen setzen. 

Für einen besonders schönen Effekt kommen die großen Scheibchen in die Mitte des Colliers. Eine Hälfte wird schwarz, die andere Hälfte weiß.

Fügen Sie nach Wunsch auch einige Silberperlen zwischen die Perlen aus Modelliermasse. 

Denken Sie daran, Perlen für die Ohrringe aufzuheben. Pro Paar benötigen Sie 2 große, 4 mittelgroße und 4 kleine Scheibchen. 





Schritt 15: 

Hat Ihr Collier die gewünschte Länge erreicht, fädeln Sie eine Quetschperle (von der richtigen Seite her) auf. Machen Sie einen Doppel- und einen Dreifachknoten, ziehen Sie alles gut an und schneiden Sie den restlichen Faden ab. 

Schließen Sie die Quetschperle um den Knoten. Wiederholen Sie den Vorgang am anderen Ende des Colliers. Das ist nicht ganz einfach. Arbeiten Sie sehr präzise!


21_ok


22_ok

Schritt 16: 

Verbinden Sie mit Hilfe der Biegeringe die Quetschperlen mit dem Kettchen. Es dient dazu, die Kettenkänge zu variieren.

23_ok

20_ok



Schritt 17: 

Für die Ohrringe fädeln Sie die Scheibchen aus Modelliermasse und die kleinen, 4 mm langen Schlauchstücke auf einen Nietstift. 

Schneiden Sie den Stift bis auf ca. 6 mm ab und biegen Sie mit Hilfe der Rundzange eine Öse. 

Mehr Infos zum Ösenbiegen finden Sie unter: So biegen Sie eine Öse für ein Schmuckstück

24_ok

Und schon ist ein einfaches und originelles Schmuckset fertig. Sie können es in allen Farbkombinationen machen!

Copyright La perle rouge für Perlesandco.com 2015. Alle Rechte vorbehalten. Der Abdruck, eben teilweise, ohne die Genehmigung der Autorin ist verboten.
https://bloglaperlerouge.wordpress.com/


Zurück   Drucken