Freie Versandkosten ab 50€ Bestellwert (unter Bedingungen)
Kundendienst Tel : +49 30 98 289 156
Onlineshop für DIY Bastelbedarf und Freizeit Hobbies
62470 Referenze für alle Ihre Kreationen
Alle Kategorien sehen
Anleitung

Papagei gefädelt in Brickstitch und Peyote

Papagei gefädelt in Brickstitch und Peyote

Verarbeitung :

Sie möchten ein Schmuckstück unter Verwendung von 2 verschiedenen Fädeltechniken erstellen? Und dabei einen tollen Papagei als Anhänger oder Brosche erstellen? Mit dieser Anleitung von Clapiottes et Loupiotte ist das möglich.

 

Folgen Sie diesem Diagramm:

 

Schritt1 : 

Das Motiv ist mit 2 verschiedenen Fädeltechniken erstellt: Brickstich und Peyote.

Beginnen Sie im Brickstich an und starten an der mit einem schwarzen Pfeil markierten Stelle des obigen Diagramms.

 

Schritt 2 : 

Fädeln Sie zum Kopf des Papageis zurück.

Definieren Sie eine vordere und eine hintere Seite und arbeiten Sie gem. Diagramm, bis Sie dieses Werkstück vor sich haben:

 

Schritt 3 : 

Fädeln Sie einen neuen Faden ein und arbeiten den Rücken und die Federn Zeile für Zeile in Brickstich.

 

 

Wie Sie sehen, können Sie jetzt an der unteren Seite in Peyote weiterarbeiten.

 

 

Schritt 4 : 

Vernähen Sie ein neues Stück Faden im Werkstück und folgen Sie weiterhin dem Diagramm - jetzt in Peyote.

Nach ein paar Zeilen sieht das Werkstück wie folgt aus:

 

 

Schritt 5 : 

Das Ende der Reihe arbeiten Sie wie folgt 

  1. letzte Perle der Reihe aufnehmen,
  2. durch die darunter liegende Perle fädeln,
  3. in Form eines Dreiecks durch die Perlen fädeln so dass der Faden aus der neu hinzugekommenen Perle in Richtung Webstück austritt.

Schritt-für-Schritt-Fotos dieses Schrittes: 

 

 

 

Arbeiten Sie in Peyote weiter.

 

Schritt 6 : 

Einige Reihen später beginnen Sie mit dem unteren Teil des Papageienkörpers.

Die Abnahmen am Ende der Reihe werden gearbeitet, indem an diesen Stellen keine Perlen aufgenommen werden :

 

 

Nach ein paar weiteren Reihen sollte ihr Werkstück wie folgt aussehen : 

 


Schritt 7 : 

Der Teil, der in Peyote gefädelt wird, ist jetzt beendet.

Die letzten Perlen werden wieder in Brickstich hinzugefügt, da diese Technik das Werkstück steifer und damit stabiler macht als Peyote.

Beenden Sie den Schwanz in Brickstich. Nun fehlen nur noch die Beine..

 

Schritt 8 : 

Für die Beine vernähen Sie ein neues Stück Faden im Werkstück und fädeln vor, so dass der Faden aus der markierten braunen Perle kommt. Die Beine werden in Brickstich gearbeitet.

Nach Beendigung des Werkstücks vernähen Sie den Faden und schneiden ihn ab. Optional können Sie ihn zusätzlich mit etwas Klebstoff sichern.

 

Copyright @clapiottes_et _loupiotte für Perles & Co - 2016.



Alle Rechte vorbehalten. Der Abdruck - auch auszugsweise - ist ohne die Genehmigung der Autorin verboten.

Weitere Modelle finden Sie auf diesen Webseiten:



http://clapiottesetloupiotte.blogspot.fr/


Zurück   Drucken